Festanstellung der Mitarbeiter

Festanstellung
der Mitarbeiter

Kunde Mitarbeiter Wistar

Die Wistar steht zu ihren Mitarbeitern, die unbefristet und fest angestellt sind. Gerade vor Mandatsende sind Projekte oft in heiklen Situationen. Unsere Mitarbeiter müssen dann keinen neuen Job suchen, sondern konzentrieren sich bis zur letzten Minute aufs Mandat!

Haben Sie in Ihren Projekten Freelancer oder befristet angestellte Externe, die am Projektende auf der Strasse stehen?

Können sich diese noch voll auf Ihre Ziele konzentrieren?

Lieber Kunde, können Sie dieses Risiko wirklich eingehen?

Sie sind als unser Mitarbeiter unbefristet und fest angestellt. Das bedeutet, dass Sie auch nach dem Mandats-Ende noch immer fest angestellt sind.

Dieser Umstand gibt dem Wistar-Mitarbeiter die Kraft und Ausdauer, gerade in der kritischen Schlussphase des Mandates oder Projektes, ruhig und konzentriert weiterzuarbeiten.

Sie wissen, dass wenn das Mandat beendet ist, Ihnen die Wistar ein neues Mandat sucht. Sie wissen, dass Sie in einer allfälligen Mandatslücke Ihren Lohn dennoch erhalten.

Wistar untersteht dem AVG, dem Arbeitsvermittlung- und Personal-Verleih-Gesetz, doch sie verhält sich dennoch wie ein normales KMU.

Wir verhalten uns genau so wie das Malergeschäft Muster, das seine Mitarbeiter fest angestellt hat und für sie immer wieder neue Aufträge sucht. So können Sie auf der Baustelle A danach B, C, usw. arbeiten.

Wir schliessen nicht aus, dass es zu Härtefällen kommen kann, wo auch wir einen Mitarbeiter entlassen müssen. Genau so wie bei jedem anderen Unternehmen kann dies auch bei uns der Fall sein.

Referenzen